Finden Sie mit thermen.org Ruhe und Erholung. Egal ob romantischer Kurz-Trip oder entspannter Familien-Urlaub – Wir haben das passende Angebot für Sie!

TOP
Image Alt
Die Top-Adresse für Beauty und Spa

Meraner Land

Ars Vitae Naturalis, bedeutet aus dem Lateinischen übersetzt so viel, wie die ,,Kunst des natürlichen Lebens‘‘. Wir sind ein Ehepaar, das gerne verreist und sich danach wohler denn je, sprich wie neugeboren fühlen möchte. Kein Alkohol, Keine Zigaretten, kein ungesundes Fast-Food. Wir legen eben Wert auf eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Denn man arbeitet ja quasi auf das Alter hin, um später nicht allzu schnell abzubauen. Je gesünder man in den jungen Jahren lebt, desto wohler fühlt man sich logischerweise auch im Rentenalter. Südtirol im Norden Italiens hilft uns dabei ausgezeichnet, denn es schenkt uns seine wohltuende Bergfrische, die unsere Bronchien und Atemwege befreit und uns vor allem stets einen großartigen Aufenthalt garantiert.

Meran,Schenna und Co. – das Meraner Land hat viel zu bieten

Wir sind schon kreuz und quer durch die autonome Region Trentino-Südtirol gefahren und mussten feststellen, dass wir echt vernarrt sind in das bergige Land voller Täler. Früher kamen wir gerne zum Skifahren in die Berge, damals auch noch mit unseren Kindern. Wie das nun mal so ist vergeht die Zeit, wie im Flug, die Kinder wachsen heran, man selbst wird auch nicht jünger und die Interessen ändern sich. Skifahren tuen wir nun im Alter nicht mehr, weil und das Verletzungsrisiko zu gefährlich ist, dafür besuchen wir unser schönes Südtirol aber seit geraumer Zeit immer im Sommer, weil wir das Wandern für uns entdeckt haben. Wandern und die Landschaft erkunden kann man quer durch das Meraner Land. Man bezeichnet es auch als das El Dorado zum Wandern, weil man besonders im Sommer auf zahlreiche Wanderer trifft.[/vc_column_text]

Wandern, bis die Füße schmerzen

In Südtirol sind die Berge speziell auf den Tourismus ausgerichtet. Wanderer, aber auch Mountainbiker und andere Fahrradfahrer sind hier im Sommer gut aufgehoben. Insbesondere in der Region Meraner Land trifft man auf Touristen aus der ganzen Welt.

Tipps für Wege zum Wandern und Radeln im Meraner Land:

  • Mountainbiken im Nörderberg in Naturns. Täglich finden unzählige Mountainbike-Ausflüge statt.
  • Marlinger Waalweg: Der längste und älteste Wasserkanal Südtirols (12 Kilometer und 250 Jahre alt
  • Die Meraner Waalrunde: Vom Mittelgebirge des Etschtales rund um das gesamte Meraner Becken. Dies ist unsere liebste Wanderroute, wobei man aber ziemlich viel Durchhaltevermögen haben muss, denn die gesamte Strecke beträgt 80km.

Mehr Infos dazu: Weitere Wanderwege und Informationen rund um das Meraner Land

Wellness belebend und erholsam zugleich

Wellness ist in Südtirol völliger Standard. Wir gönnen uns für gewöhnlich immer ein paar Stunden in der hoteleigenen Wellnessanlage, aber auch manchmal in einer der Thermen dortzulande. Die Therme Meran beispielsweise verfügt über eine bemerkenswerte Wellnessanlage mit insgesamt 25 Pools, eine gigantische Saunalandschaft mit Biosauna, Caldarium uvm. Zusätzlich kann man sich auch im speziellen Spa- du Vitalbereich eine Auszeit gönnen, aber dem Nichtstun auch den Rücken keren und am aktiven Kursprogramm teilnehmen. Ganz gleich, ob man nun Step-aerobic, Pilates oder Aquagym bevorzugt – es ist für jeden etwas Passendes dabei. Ich beispielsweise mache stets die Kurse für AquaGym mit, während mein Mann lieber an Trainings- und Cardiogeräten trainiert.

[/vc_column][/vc_row]

Kommentar verfassen

You don't have permission to register