Wellnesss pur im Farris Bad in Larvik

Wellnessurlaub im Farris-Bad in Larvik / Norwegen

Wellnessurlaub im Farris-Bad in Larvik / Norwegen

Larvik, eine kleine Hafenstadt in Vestfold, liegt etwa 90 Autominuten südlich der Hauptstadt Oslo. Die Kommune grenzt im Osten an Sandefjord und Andebu, im Westen an Siljan und Porsgrunn und im Norden an Lardal. Der Ort befindet sich in einer ursprünglich vulkanischen Region und ist Namensgeber für das in der näheren Umgebung abgebaute Larvikit, einen seltenen Naturwerkstein. Die Stadt gehört zum Gea Norvegica Geopark und daher besonders interessant für Hobbygeologen. Besiedelt ist diese Region bereits seit der Steinzeit. Der Ort selbst wurde erstmals 1512 als Laghervik erwähnt. Im Südosten von Larvik bietet der in das Skagerrak mündende Numedalslågen, einer der größten norwegischen Flüsse, einen imposanten Anblick. Von einer nahe gelegenen Mineralquelle stammt außerdem das in Norwegen publike Farris-Mineralwasser.

Hotel in Larvik buchen:

Ihr TUrlaubshotel hier mit großzügigen Stornobedingungen OHNE Aufpreis in Larvik buchen ...

Geschichtsinteressierten Thermenurlaubern bietet Larvik ein Seefahrtsmuseum, das die enge Verkettung der Stadt mit der Seefahrt zeigt. Informationen zu den frühesten Anfängen sind hier ebenso zu finden wie Exponate zu den Schiffsbauten von Colin Archer und den Expeditionen Thor Heyerdahls. Darüber hinaus lädt der Herregården (Herrenhof), ein bedeutender norwegischer Barockbau, der dem ehemaligen dänischen Stadthalter und Grafen Ulrik Frederik Gyldenløve als Residenz diente, zu einem Besuch ein. Ebenfalls zu empfehlen ist Frederiksvern Vervt, eine im Ortsteil Stavern befindliche Parkanlage mit 17 denkmalgeschützten Gebäuden des 18. Jahrhunderts. Larvik verfügt über eine tägliche Fähranbindung nach Hirtshals in Dänemark und ist seit 1881 an die Vestfold-Bahn angeschlossen, die von Drammen nach Skiern führt. Erholungsuchende finden in Larvik ein moderates Küstenklima mit warmem Sommer- und mildem Winterwetter.

Badevergnügen mit Niveau in Norwegen im Wellnesscenter Farris Bad

Badevergnügen mit Niveau in Norwegen im Wellnesscenter Farris Bad
 

 

Zur Entspannung ins Farris Bad

Das Farris Bad in Larvik besitzt den größten und umfangreichsten Wellnessbereich in ganz Skandinavien und ist zudem das einzige Wellness-Center Norwegens, welches auf einer natürlichen mineralhaltigen Quelle aufgebaut ist. Das frische, nährstoffreiche und gesundheitsfördernde Quellwasser sprudelt aus einer 55 Meter unter der Erde gelegenen Höhle empor. Das Wasser braucht circa 20 Jahre, um durch den unter dem Buchenwald befindlichen natürlichen Moränenfilter zu sickern, bevor es am Farris Bad ankommt. Das mineralhaltige Wasser verbessert die Durchblutung und hat einen positiven Einfluss auf das Immun- und das Atmungssystem. Zudem wirkt es beruhigend auf die Muskulatur und hat einen reinigenden Effekt auf die Haut.

In diesem Wellness-Center liegt der Fokus auf Bewegung, ausgewogener Ernährung, mentalem Training und Anwendungen. Erholungshungrige finden hier innere und äußere Ruhe. Die Behandlungen werden durch speziell ausgebildete Therapeuten ausgeführt, die den Besuchern jederzeit hilfreich zur Seite stehen. Im Mineralwasserbereich sind fünf Saunen verfügbar. Das Innere der Wellness-Anlage ist geprägt durch ein bezauberndes Zusammenspiel von Sonne, Strand und Wasser, das sich auf den Oberflächen aus Larvikit-Gestein widerspiegelt. Zu beachten ist, dass nur Personen ab 16 Jahren Zutritt zum Wellness-Center und zum Poolbereich haben.

Wellnessurlaub in Larvik in Norwegen

Wellnessurlaub in Larvik in Norwegen

Kontakt:
Farris Bad

Fritzøe Brygge 2, 3264 Larvik