Wellnessaufenthalt in Reykjavík

Badebucht in Nauthólsvík unweit Reykjavíks

Badebucht in Nauthólsvík unweit Reykjavíks

Die isländische Metropole Reykjavík ist die nördlichste Hauptstadt der Erde. Mit etwa 120.000 Einwohnern ist die Stadt die größte des nordeuropäischen Staates. Der Name Reykjavík bedeutet so viel wie „rauchende Bucht“ und ist wahrscheinlich auf die dampfenden Quellen des Umlandes zurückzuführen. Dem altisländischen Text Landnámabók zufolge wurde der Ort, der bis zum Ende des 18. Jahrhunderts nur aus ein paar Bauernhöfen bestand, vom Wikinger Ingólfur Arnarson gegründet. Heute ist Reykjavík eine moderne Stadt, die besonders im musikalisch-künstlerischen Bereich eine blühende Szene bietet. Künstler wie „Björk“, „Emiliana Torrini“, „Sigur Rós“ und „Of Monsters and Men“ sind inzwischen weit über die Grenzen Islands hinaus bekannt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden Thermenurlauber zu einem ausgedehnten Aufenthalt in dieser lebendigen Stadt ein.

 Fitness- und Badecenter Laugar
 

 Fitness- und Badecenter Laugar

Hotel in Reykjavík buchen:

Ihr Urlaubshotel hier mit großzügigen Stornobedingungen OHNE Aufpreis in Reykjavík buchen ...


Trotz ihrer beschaulichen Atmosphäre bietet Reykjavík Restaurants, Kultur, Geschäfte, Attraktionen und ein Nachtleben wie eine Großstadt. Die Innenstadt zeichnet sich durch eine markante Architektur aus. Hier finden sich inmitten einer wunderschönen, im Winter schneebedeckten Bergkette sowohl alte als auch neue prächtige Skulpturen und zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten. Wer kulturell interessiert ist, kann bei einem Besuch in einem der vielen Museen oder Galerien in das faszinierende kulturelle Erbe Islands eintauchen. Naturliebhaber können mit dem Botanischen Garten Reykjavík die größte dieser Einrichtungen des gesamten Landes besichtigen. Mit der Landakotskirkja steht hier obendrein die größte katholische Kirche Islands. Thermenfreunden bietet sich in einer Vielzahl geothermaler Schwimmbäder ausreichend Gelegenheit zum Entspannen und Genießen. Außerdem ist in Reykjavík der beste exotische Strand innerhalb Europas zu finden. Im nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernten Nauthólsvík wird in einer kleinen Bucht geothermales Wasser in den Nordatlantik gepumpt, wodurch sich die Wassertemperatur an diesem künstlich geschaffenen Badestrand auf etwa 20 °C erhöht. Saisonal besteht hier zudem die Möglichkeit, Kanus oder Segelboote zu mieten.

Natur-Thermalbad mit isländischer Badenixe

Natur-Thermalbad mit isländischer Badenixe

 

Erholen im Fitness- und Badecenter Laugar

Das Fitness- und Badecenter Laugar liegt im Herzen des Laugardalur Tals, dem größten Sport- und Freizeitpark in der isländischen Hauptstadt. Die Gäste dieser Wellnessoase haben nicht nur Zugang zu einem topmodernen Fitnesscenter und einer großflächigen Badelandschaft, sondern auch zum Schwimmbecken von Laugardalur. Hier lädt eine weitläufige, ruhige aus Wasser und Licht bestehende Welt zum luxuriösen Entspannen ein.

Erholungshungrige können zwischen Massagepool mit Meerwasser, sechs Dampfbädern mit unterschiedlicher Feuchtigkeit und Temperatur und speziellen Fußbädern wählen. Jedes davon verfügt über einen unverwechselbaren Duft und akustische und optische Eigenheiten wie Bachgeplätscher, Vogelgesang, Sonnenaufgang oder Sternenhimmel. Whirlpools mit kaltem oder heißem unterirdisch gewonnenem Meerwasser stehen den Erholungssuchenden ebenso zur Auswahl wie ein Ruheraum mit bequemen Liegen und einem zentral gelegenen Kamin. Massage- und Kosmetikstudio, Friseursalon, Restaurant, ein Sportartikelgeschäft und ein Kinderbetreuungscenter runden das Verwöhnprogramm im Thermenland Island ab.

Kontakt:
Laugarspa
104 Reykjavík,
Sundlaugarvegi 30a