Ihr Thermenherbst in Österreich

Von thermenprofi Sa, 07/09/2019 - 11:42

Wohlfühlurlaub in einer Therme im Herbst in Österreich

Wenn die sommerliche Hitze den angenehmen Temperaturen des Herbstes weicht und rot-gelbe Blätter die Landschaft in ein idyllisches Gemälde verwandeln, ist die beste Zeit für einen Urlaub im Thermenland Österreich. Die kleine Alpenrepublik zwischen Donau und Karawanken bietet nicht nur zahlreiche Naturschönheiten, vielfältige Freizeitmöglichkeiten und spannende Sehenswürdigkeiten, sondern auch viele moderne Thermenanlagen. Jede für sich ist einzigartig und hat umfangreiche Angebote für Erholungssuchende im Programm. Lassen Sie den Alltagsstress weit hinter sich und gönnen Sie sich einen entspannten Herbsturlaub in einer der modernen Thermen Österreich.

Traditionelle Thermen der Ruhe


© Harald Eisenberger | Parktherme Bad Radkersburg Vitalbecken

Um Ihnen die Qual der Wahl des richtigen Heilbades in Österreich zu erleichtern, haben wir Ihnen von den rund 40 Thermen eine Auswahl der schönsten Thermenanlagen des charmanten Landes zusammengestellt. Im Vulkanland Steiermark, das für hervorragende Weine und schmackhaftes Kürbiskernöl bekannt ist, blickt man bereits auf eine lange Tradition als Region für Heil- und Kuraufenthalte zurück. Eine der beliebtesten der 11 bekannten Kur- und Heilorte ist Bad Radkersburg, das idyllisch zwischen Weingärten, Wiesen und Wäldern liegt. Das natürliche Thermalwasser der Parktherme Bad Radkersburg kommt aus 2.000 Metern Tiefe und zählt mit 80 Grad zu den heißesten und gleichzeitig zu den mineralstoffreichsten Quellen in Österreich. Neben den gesundheitsfördernden Bädern können Sie auch die großräumige Saunalandschaft zur Entspannung nutzen, wo regelmäßig Erlebnisaufgüsse stattfinden.
Als besonderes Zuckerl im Herbst, verbindet die Therme in der bunten Jahreszeit Wellness und Genuss. Mit der Eröffnung am 5. September 2019 erleben Sie im unter anderem im Saunadorf das traditionelle Weinlesefest.

Heute noch Ihren Genussurlaub planen!

 

Auch die Thermen im österreichischen Bundesland Salzburg sind bereits seit Jahrzehnten über die Landesgrenzen bekannt. Die Alpentherme Gastein zählt nicht umsonst zu den schönsten Thermen Österreichs. Während Sie die umfangreichen Massage- und Schönheitsprogramme genießen, blicken Sie immer direkt auf die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern.


© Alpentherme Gastein | Panorama

Exklusive Wohlfühloasen für einen genussvollen Herbsturlaub

Wer eine Therme im Herbst in Österreich sucht, die mehr bietet, als Schwimmbecken und Saunalandschaften, ist im Burgenland richtig. Die St. Martins Therme & Lodge ist eine der modernsten Wellnessoasen im Thermenland Österreich. Sie liegt an einem privaten, acht Hektar großen Badesee und verfügt zusätzlich über eine umfangreiche Becken- und Saunalandschaft. Für Familien gibt es private Familieninseln und das Schönheitsprogramm, das auch entspannte Moorpackungen beinhaltet, ist einfach phänomenal. Auch Hunde sind in der St. Martins Therme & Lodge herzlich willkommen.

Ihre Auszeit in den Thermen Österreich

Bereits die Römer kannten die thermalen Heilkräfte im Bundesland Niederösterreich. Die Therme Laa hat sich für Gäste im Alter von 55+ sogar spezielle Angebote und Thementage einfallen lassen. Vor allem bei einem Besuch in der Therme im Herbst dürfen Sie sich auf erlebnisreiche Programme mit Yoga-Retreats, mit Walking-Touren und mit kulinarischen Highlights freuen.

Dieser Beitrag wurde hier eingestellt von:
Epsimec GmbH & Co KG
Das Unternehmen Epsimec GmbH & Co KG bietet einerseits Dienstleistungen im Online Marketing sowie zahlreiche Reiseportale & Reiseblogs im Bereich Tourismus rund um Wellness-, Erholungs- und Th...
Mehr Infos ...
»