Thermen und Heilbäder in Ungarn I

Blick auf Bad Heviz mit Thermalsee

Blick auf Bad Heviz mit Thermalsee

Ungarn gilt zu Recht als das Wellnessland Mitteleuropas schlechthin. Denn mit seinen mehr als 1.000 Thermalquellen, seinen traditionellen Kurorten und seiner landschaftlichen Schönheit weiß Ungarn auf ganzer Linie zu überzeugen. Das Binnenland, das zum größten Teil in der Pannonischen Tiefebene liegt, fällt außerdem durch seine endlosen Weiten der einzigartigen Puszta und die traditionellen Feste auf. Das angenehme Klima mit zahlreichen Sonnenstunden lässt die Herzen von Wanderern, Reitern, Radfahrern und anderen Aktivurlaubern höher schlagen. Gäste aus ganz Europa kommen deshalb nicht nur zum abwechslungsreichen Badeurlaub an den Balaton (Plattensee), sondern ebenso zur erholsamen Kur oder zum belebenden Gesundheitsurlaub in die renommierten Heilbäder Ungarns. Seit Ungarn Mitgliedsstaat der Europäischen Union ist, gilt das Land erst recht als bevorzugte Adresse für Kuren und zahnmedizinische Behandlungen. Denn die vergleichsweise günstigen Preise, das medizinische Knowhow und die teilweise Übernahme der Therapiekosten durch ausländische Krankenkassen sorgen für einen preiswerten und effektiven Gesundheitsurlaub. Die hervorragenden Wellnesshotels, gemütlichen Gasthäuser und modernen Kurkliniken mit ihren hohen Qualitätsstandards tragen ebenfalls zum Wohlbefinden bei. Allein Ungarns quirlige Hauptstadt Budapest, mit ihren beeindruckenden Prachtbauten entlang der Donau und ihren berühmten Thermalbädern, zieht jährliche Tausende Besucher in ihren Bann.

Die Thermalbäder, die sich in der Hauptstadt von Ungarn in einer Jahrhunderte alten Tradition entwickelten, zählen deshalb nicht nur zu den Highlights für Wellnessliebhaber. Denn schon alleine die Architektur einiger der palastartigen Bäder ist beeindruckend. Außerdem ist in Budapest die einzigartige, von den Türken etablierte Badekultur bis heute erhalten geblieben. Nicht weniger spektakulär ist der Hévízer Thermalsee, der weltweit der größte seiner Art ist. In dem angenehm warmen Wasser haben bereits die Römer gerne gebadet. Vor mehr als 200 Jahren eröffnete man in Hévíz das erste Kurhaus, denn die heilende Wirkung des kostbaren Wassers war bereits damals gemeinhin anerkannt. Aber nicht nur die Thermen machen einen Wellnessurlaub in Ungarn zu einem einmaligen Erlebnis, auch die guten Weine und die hervorragenden Wanderwege sorgen für ausreichend Entspannung. Der Plattensee erfreut sich, dank seiner geringen Tiefe und den spektakulären Attraktionen in dem Urlaubsgebiet, vor allem bei Familien einer wachsenden Beliebtheit. Kleine ungarische Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, versprühen einen unvergleichlichen Charme. Die Kulturhauptstadt 2010, Pécs, hingegen, sorgt mit ihren Jugendstilpalästen und renommierten Museen für jede Menge Abwechslung im Wellnessurlaub. Herrschaftliche Burgen und Schlösser verzaubern die Besucher Ungarns ebenso wie die historischen Bauerntänze, die traditionellen Trachten und die rustikalen Fleischgerichte.

HINWEIS: Die Verweise die wir zu den ungarischen Thermen und Heilbädern bringen führen Sie auf unsere beiden Schwestersites für Kur & Thermenurlaub in Ungarn!

Therme Innenpool Bad Bük - Thermenland Ungarn

Therme Innenpool Bad Bük - Thermenland Ungarn

Thermenurlaub in Ungarn

Ungarn gilt nicht nur als absolutes Eldorado für Wellnessliebhaber, sondern ebenso als gute Adresse für Patienten. Außerdem zeichnet sich das Land durch seine Gastfreundschaft aus. Vor allem Familien sind in Ungarn gerne gesehen. Die meisten Heilbäder bieten daher sowohl Therapiemöglichkeiten, Kurabteilungen und Thermalbecken als auch Erlebnisbereiche, Kinderbecken und Rutschenparks an. Sicherlich ist Bad Héviz mit seinem unvergleichlichen Thermalsee der berühmteste Kurort Ungarns. Schließlich gilt nicht nur das Wasser als ein besonders kostbarer Naturschatz Ungarns, auch der Torfschlamm des Sees ist für seine Heilwirkung bekannt. Für alle Gäste ist es ein ganz besonderes Erlebnis, selbst im Winter in dem warmen Thermalwasser des Sees zu baden. Doch Bad Héviz ist nicht das einzige Heilbad in der Nähe des Plattensees. Auch die familienfreundliche Therme Kehida gilt als beliebtes Ausflugsziel in der Region. Direkt beim Naturschutzgebiet Kis-Balaton sorgt außerdem der Kurort Zalakaros für optimale Erholung und Regeneration. Das Wellness- und Erlebnisbad hat einen ebenso guten Ruf wie die hervorragende medizinische Versorgung in Zalakaros. An der ungarischen Bäderstraße befindet sich unter anderem die international bekannte Therme Bad Sárvár. Dort finden ganzjährig zahlreiche traditionelle Feste statt, die den Wellnessurlaub noch attraktiver machen. Obwohl in Sárvár erst Anfang der 1960er Jahre das Thermalwasser entdeckt wurde, gilt der Kurort seit Langem als hervorragende Adresse für Patienten und Erholungssuchende. Im Westen von Ungarn befindet sich das riesige Heilbad Bük. Hier laden 26 verschiedene Becken und ein nahe gelegener Golfplatz zu viel Bewegung ein. Die international bekannte Therme Cegled sorgt mit ihren 17 Wasserrutschen ebenfalls für besten Badespaß bei Jung und Alt. Hajdúszoboszló, die ungarische Stadt der Wunderquellen, wird häufig als das Mekka für Rheumapatienten bezeichnet. Doch darüber hinaus bietet die Therme verschiedene Sportbecken, Strandbäder und Erlebnisbecken. Vor allem im Sommer zieht es zahlreiche Gäste zum erholsamen Wellnessurlaub nach Hajdúszoboszló. Im nordungarischen Bad Eger fühlen sich die Gäste der Therme – dank des Kuppeldachs und der stimmungsvollen Atmosphäre – in die Märchen aus Tausendundeine Nacht versetzt. Sind die Kurangebote seit Jahrhunderten fester Bestandteil des Heilbades, so gelten heute auch die Animationsprogramme für Jung und Alt als beliebte Highlights der Therme Eger. © - Bildquellen: Ungarisches Tourismusamt, diverse Thermenorte in Ungarn.

Höhlenbad Miskolc Tapolca l 12 km nördlich des Plattensees im Balaton-Hochland


Höhlenbad Miskolc Tapolca l 12 km nördlich des Plattensees im Balaton-Hochland

Mehr Infos zum Thermenland Ungarn:

Hinweis: Bei allen Verweisen und Links können Sie ohne Mehrkosten gleich aus einer großen Auswahl Ihr Kur- und Thermenhotel in Ungarn online buchen!