St.Martinstherme Frauenkirchen

Entspannungsurlaub in der St. Martins Therme Frauenkirchen im Burgenland

Entspannungsurlaub in der St. Martins Therme Frauenkirchen im Burgenland


Ganz im Osten des österreichischen Burgenlandes befindet sich der faszinierende Neusiedler See, dessen Nationalpark nicht ohne Grund zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde: Das milde pannonische Klima und die geringe Seetiefe haben hier eine einzigartige Fauna und Flora entstehen lassen. Am Rande des Nationalparks, ebenfalls an einem hübschen See gelegen, befindet sich die außergewöhnliche St. Martins Therme und Lodge weitab von Trubel und Lärm. Die vielfältige Region mit ihrer unbeschreiblichen Natur lässt sich besonders gut beim Laufen, Wandern oder Radfahren entdecken. Noch spannender wird es bei einer abwechslungsreichen Safari mit den erfahrenen Rangern der St. Martins Therme. Aber auch auf dem eineinhalb Kilometer langen Entdeckerpfad können die Gäste bei einem gemütlichen Spaziergang erste Naturbeobachtungen machen. Vor allem Kinder freuen sich über die weißen Esel, Meerschweinchen, Ziegen und Hühner auf dem Geländer der Lodge. Im etwa fünf Kilometer vom Heilbad entfernten Zentrum von Frauenkirchen fällt vor allem die prächtige Basilika Mariä Geburt, die unzählige Wallfahrer anlockt, ins Auge. Ob die wunderschhöne Kulisse bei den Seefestspielen Mörbisch, die ausgelassene Stimmung beim Musiksommer Mattersburg oder die abwechslungsreichen Ausstellungen im prachtvollen Schloss Esterházy von Eisenstadt – Kulturliebhaber finden in der Umgebung der St. Martins Therme ein vielfältiges Angebot .

Hotel in Frauenkirchen an der Therme buchen:

Ihr Thermenhotel hier mit großzügigen Stornobedingungen OHNE Aufpreis in Frauenkirchen buchen ...


Wellnessurlaub unweit des Neusiedlersees im Nationalpark Seewinkel

Wellnessurlaub unweit des Neusiedlersees im Nationalpark Seewinkel
 

 

Regeneration und Gesundheitsurlaub in der St. Martins Therme

Ende 2009 eröffnete im burgenländischen Seewinkel die stilvolle St. Martins Therme und Lodge, um den Gästen entspannende Momente inmitten unberührter Natur zu verschaffen. Neben einem wunderschönen See laden insgesamt acht Becken im Innen- und Außenbereich zum erholsamen Baden und Relaxen, zum Plantschen und zum Rutschen ein. Dabei sind die lauteren Kinderbereiche, die mit Riesenwasserrutsche und Wildwasserkanal alle kleinen Abenteurer in ihren Bann ziehen, geschickt von der ruhigen Bäderlandschaft abgetrennt. Im weitläufigen Outdoor Sole-Becken lässt es sich ebenso hervorragend entspannen, wie in den traumhaften Ruhebereichen. Und auch die abwechslungsreichen Massagedüsen in den Becken und die Erlebnisduschen sorgen für erholsame Stunden. Das Thermenatrium, mit seinen kuschligen Korbliegen, das romantische Kaminzimmer und die behaglichen Schaukeln zählen wohl zu den beliebtesten Rückzugsorten der Therme. Die attraktive Saunalandschaft mit ihren unterschiedlich temperierten Saunen und Dampfbäder hält vielfältige Spezialaufgüsse für die Gäste bereit. Im angenehm warmen Sportbecken werden abwechslungsreiche Fitness- und Aktivprogramme angeboten, die für die Lodge-Gäste kostenlos sind. Kinder freuen sich nicht nur über den aufregenden Wasserspielpark, sondern ebenso über die regelmäßig stattfindenden Kasperletheaterstücke und den spannenden Entdecker Club für Nachwuchsforscher.

Indikation für einen Gesundheitsurlaub in der St Martins Therme

Das anerkannte Heilwasser, das mit 43 °C aus einer Tiefe von 860 Metern an die Erdoberfläche gepumpt wird, ist reich an Natrium, Hydrogencarbonat und Chlorid. Es wirkt sich positiv auf Rückenverspannungen aus, hilft aber auch bei rheumatischen Erkrankungen sowie bei unterschiedlichen Wirbelsäulen- und Gelenksleiden. Gleichzeitig kann es bei Regulationsstörungen des Herzkreislaufsystems und bei Schäden des Bewegungsapparat ebenso wie zur Behandlung nach Unfällen oder Operationen eingesetzt werden. In dem milden Thermalwasser können auch Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder bedenkenlos baden. Da die St. Martins Therme aus Frauenkirchen – neben dem heilsamen Thermalwasser – zahlreiche wohltuende Massagen anbietet, nutzen viele Gäste den Aufenthalt in der Lodge gerne als Gesundheitsurlaub. Einen speziellen Kurbetrieb gibt es hier allerdings nicht.

Kontakt:
Therme Seewinkel Betriebsgesellschaft m.b.H.

St. Martins Therme & Lodge
Im Seewinkel 1, 7132 Frauenkirchen

Mehr zur St.Martinstherme & Frauenkirchen: