Kur in Ungarns Heilbädern - heiße Quellen und Erlebnisbäder

Von thermenprofi Mi, 25/06/2014 - 09:31

Nicht nur Budapest eine ausgesprochene Bäderstadt, in ganz Ungarn findet man zahlreiche Thermalquellen, die die Basis berühmter Badeorte sind. So ist Ungarn als Urlaubsziel für erholsame Wellnesstage oder Thermalkuren ideal. Die ungarischen Kurorte setzen auf die gekonnte Mischung aus Thermalwassers und modernen Anwendungen. So können Gäste eine gelungene Mischung aus medizinischen Anwendungen nach neuesten Gesundheitskonzepten und traditionellen Bäderkuren genießen. In die individuell abgestimmten Badekuren werden auch effektive Ernährungsprogramme einbezogen.

Kurhotel in Ungarn buchen:

Neben der Bäderstadt Budapest begeistert der riesige Balaton mit wunderschönen Landschaften und berühmten Badeorten. Der Thermalsee von Hévíz ist bei Gästen aus aller Welt beliebt. Das Heilbad liegt nur 5 km vom Plattensee entfernt und ist Zentrum eines Naturwunders, dem größten Thermalsee Europas. Auch der Schlamm vom Seegrund wird für Heilanwendungen mit einem breiten therapeutischen Spektrum genutzt. Wie in Italien oder Tschechien genossen auch in Ungarn bereits die Römer die Vorzüge des Thermalwassers. Heute findet man im ganzen Umkreis von Bad Hévíz hochmoderne Kurkliniken mit Angeboten rund um Regeneration und Therapie. Sämtliche Kurhotels sind bestens auf Kur- und Urlaubsgäste eingestellt.

Thermalwasser in Hülle und Fülle

In der ostungarischen Stadt Debrecen fasziniert das Erlebnisbad Aquaticum, das von einem wunderschönen Park umgeben ist. Auch ein Ausflug in die Stadt ist lohnenswert, schließlich war Debrecen zweimal in seiner Geschichte Ungarns Hauptstadt. Die große reformierte Kirche ist ihr architektonischer Glanzpunkt. Ähnlich überragend ist das geschichtsträchtige Heilbad Bük in Westungarn. Viele Besucher bezeichnen dieses Heilbad als die schönste Therme Ungarns. Wer einmal hier war, gerät ins Schwärmen. Ein ausgedehntes Wellness- und Medizinzentrum bietet Behandlungen und Kurse rund um Gesundheit und Fitness. Das Heilbad liegt gleich beim Erlebnis Bad Bück, sodass man auch den Familienurlaub abwechslungsreich gestalten kann.

Eine außergewöhnliche Umgebung und gezielte therapeutische Anwendungen bei Atemwegserkrankungen und Allergien bietet das Höhlenbad Miskolc Tapolca. Die einzigartige Mischung aus Höhlenatmosphäre und Gesundheitsförderung lockt Besucher von überall. Ein Badetag hie kann das Highlight eines Plattenseeurlaubs sein. Das besondere Klima bringt bei Asthma, Allergien und Lungenerkrankungen Linderung. Da große Teile der Anlage als Erlebnisbad konzipiert wurden, fühlen sich hier auch Urlaubsgäste ohne medizinische Ambitionen wohl.

Mehr Infos finden Sie auf www.kur-ungarn.com

Dieser Beitrag wurde hier eingestellt von:
Epsimec GmbH & Co KG
Das Unternehmen Epsimec GmbH & Co KG bietet einerseits Dienstleistungen im Online Marketing sowie zahlreiche Reiseportale & Reiseblogs im Bereich Tourismus rund um Wellness-, Erholungs- und Th...
Mehr Infos ...
»