Weekend im Hotel Termálkristály Aqualand in Ráckeve

Von thermenprofi Fr, 22/05/2015 - 09:29

Der Aufenthalt im 4*-Superior Hotel Termálkristály Aqualand in der ungarischen Kleinstadt Ráckeve ist schon allein der Lage des Hotels wegen einen Erlebnisbericht wert. Im Anschluss an meinen beruflichen Aufenthalt in der Landeshauptstadt Ungarns in Budapest hatte ich auf Anraten einiger Kollegen ein Wochenende in Ráckeve gebucht. Der rund 65 Quadratkilometer große Ort mit seinen etwa 12.000 Einwohnern liegt auf der Insel Cespel in der Donau. Bei einer Gesamtlänge von bis zu 50 Kilometern ist die Insel knapp 260 Quadratkilometer groß und teilt die Donau hier in die beiden Flussadern Große Donau und Kleine Donau. Cespel ist ein Gemeindebezirk von Budapest, und Ráckeve im nördlichen Inselteil einer der Hauptorte. Hier im Stadtteil Tókert, zu Deutsch Seegarten, liegt das neue und moderne 4*-s Hotel Termálkristály Aqualand. Es ist ein schickes Boutique-Hotel mit zwei Dutzend geschmackvoll eingerichteten Zimmern.

Thermenurlaub im 4*-s Hotel Termálkristály Aqualand

Auf dem fünf Hektar großen Hotelgelände befindet sich, zusätzlich zu dem großzügigen Hotelgebäude, das Termálkristály Aqualand als ein luxuriöses Wellnesscenter. Innen- und Außenpool nebst Saunalandschaft sowie Solarium sind mit einer gepflegten Park- und Gartenanlage verbunden. Das Thermal- und Erlebnisbad bietet einfach alles, was sich Urlauber als Single oder als eine mehrköpfige Familie wünschen. Die Kleinen können zwischen Kinderbecken mit Minirutsche, Holzspielplatz mit Rutschen und Schaukeln, sowie dem Buddelkasten mit Spielhaus, Minirutschen und Spielzeugen auswählen. Das Aqualand mit seinem Angebot an Beachsportarten, mit dem Thermal-Erlebnisbecken und mit einem gepflegten Massagesalon sorgen auch über mehrere Stunden hinweg für viel Kurzweil.

Ungarn für den Gesundheitsurlaub

Die Tagesmahlzeiten werden im Hotelrestaurant Kristály serviert; das Team verwöhnt seine Hausgäste wahlweise mit original-ungarischen Spezialitäten und mit einer internationalen, vorwiegend mediterranen Küche. Zum Zimmerstandard gehören SAT-TV, Selbstwähltelefon, Minibar, Safe und eine reichhaltige Ausstattung für den Besuch des Aqualandes mit Badekappe, Bademantel und ausreichend Handtüchern. Check-in ist ab 14.00 Uhr möglich, check-out bis um 10.00 Uhr erwünscht. Für bis zu zwei Kinder ohne nähere Altersbegrenzung wird kein Aufpreis erhoben, wenn sie in zwei Zustellbetten im gebuchten Zimmer mit übernachten.

Mir als Single hat der Aufenthalt im 4*s-Hotel Termálkristály Aqualand im Thermenland Ungarn sehr gut gefallen. Ich konnte mich bei schönem Wetter im Wellnesscenter erholen und habe anschließend die ungarische Küche mit Buffet und Wein so richtig genossen.

 Kontakt:
Hotel Termálkristály Aqualand
2300 Ráckeve, Strand u. 4., Ungarn

Dieser Beitrag wurde hier eingestellt von:
Epsimec GmbH & Co KG
Das Unternehmen Epsimec GmbH & Co KG bietet einerseits Dienstleistungen im Online Marketing sowie zahlreiche Reiseportale & Reiseblogs im Bereich Tourismus rund um Wellness-, Erholungs- und Th...
Mehr Infos ...
»